Home > Lösungen > SPC Statistische Prozesslenkung

Der Grundpfeiler ihrer Qualität!

Die statistische Prozesslenkung, auch statistische Prozessregelung oder statistische Prozesssteuerung genannt, (engl. statistical process control, SPC) ist eine Vorgehensweise zur Optimierung von Produktions- und Serviceprozessen aufgrund statistischer Verfahren.
Laut Wheeler, Chambers ist SPC: "Statistical Process Control is, first and foremost, a way of thinking which happens to have some tools attached.", was soviel heißt wie: Statistische Prozesslenkung ist vor allem anderen eine Art zu denken, die zufällig einige Werkzeuge dabei hat."
Die Anwendung dieser Werkzeuge hat zur Folge, dass die Endprodukte von höherer Qualität, die Kunden zufriedener, die Kosten durch geringeren Ausschuss und weniger Nacharbeit niedriger und die Gewinne höher sind.

Selbst die beste Auswertung ist sinnlos, wenn im Vorwege nicht die richtigen Daten bereitgestellt wurden. Dabei spielt die Belast­barkeit der Daten eine entscheidende Rolle, um schwerwiegende Probleme in der Akzep­tanz zu verhindern.

Um die Qualität wirksam und initiativ voran­zutreiben ist es notwendig, dass die SPC-Datenerfassung frei von Eingabefeh­lern und schnell verfügbar ist. Ein kriti­scher Teil dieses Prozesses ist dabei das effiziente Erfassen präziser Angaben und das einfache Einlesen von Daten aus diver­sen Formaten. In den durch SPC über­wachten Prozessen werden Probleme frühzeitig erkannt, bevor sie an die näch­ste Phase der Produktion weitergegeben werden und zusätzliche Folgekosten ent­ste­hen. Durch das richtige Einsetzen der Soft­ware kann ein Wandel der Unterneh­menskul­tur entstehen, der „vorhersagen und verhin­dern“ als neue kosteneffizien­tere Unter­nehmensstrategie dem „prüfen und sortieren“ gegenüberstellt.

Überprüfen und handeln, statt dokumentieren

Daten müssen schnell und effizient gesam­melt und in Echtzeit analysiert werden um richtige Entscheidungen treffen zu können. Eine Hauptaufgabe von SPC ist daher sicher zu stellen, dass Prozessänderungen nur dann vorgenommen werden, wenn sie tatsächlich nötig sind. SPC Statistische Prozesslenkung

Auch hier helfen die eingebauten Managementwerkzeuge der SPC Lösung von ASI DATAMYTE und bieten Ihnen bei Prozess­eingriffen neben der reinen Dokumentation des Vorfalls auch zusätzlich Funktionen, wie den TSG (Trouble Shooting Guide) an. Der „Trouble Shooting Guide“ führt den Anwender vom Problem zur Ursache und von dort zur geeigneten Maßnahme. Vervollständigt wird es durch zusätzliche Kommentare und auto­matisierte Benachrichtigungen.

Die daraus abgeleiteten Auswertungen helfen die kontinuierlichen Verbesserungsprozesse aktiv zu gestalten und zu bewerten.

Unterstützung für den 1. Regel­kreis der Qualität

Wie Ergebnisse genutzt und wie sie präsen­tiert werden hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie effizient sie im Unternehmen ge­nutzt werden können. So ist es unerlässlich, dass Ergebnisse einfach unter ver­schiedensten Betrachtungs­winkeln dargestellt werden.

Gerade hier überzeugen die Lösungen von ASI DATAMYTE durch flexible, unterschiedlich verdich­tete Reporte, Auswertungen und Schnellwarn­systeme.

Die Leitstandsfunktion und der Tagesreport er­möglichen es Ihnen die erfassten Daten in Echtzeit zu verfolgen und dabei Trends, Grenzüberschrei­tungen und andere Prozess­veränderungen, sowie alle damit verbundenen Prozessparameter wie Maschine, Werkzeug ID, usw. zu visualisieren. Bei Produktions­problemen werden zudem automa­tisch Eventmeldungen erstellt und als Nachricht an die entsprechenden Stellen versendet, sodass eine sofortige Reaktion eingeleitet werden kann. Dadurch können die Kosten für zusätzli­ches Nacharbeiten und Ausschuss minimiert werden.

Durch die automatisierte Berichterstattung der SPC Lösung von ASI DATAMYTE ist es möglich, die Verantwortlichen sofort mit allen relevanten Nachrichten und Ergebnissen zu versorgen. Das geht von der Benachrichtigung im System über E-Mails bis hin zu individuellen Reporten.

Validierung, Normenkonformität und Rückverfolgbarkeit

Durch die Nutzung der SPC Lösung von ASI DATAMYTE können eine Vielzahl von gesetz­lichen Anforderungen aus den unterschied­lichsten Industrien wie z.B. aus den Bereichen medizinische Geräte, Automobil, Pharma oder Lebensmittel eingehalten werden.

Unsere Audit-Trail Funktion stellt die Normen­einhaltung, besonders für medi­zinische Indust­rie, sicher. Chargen-, batch- oder ident- orientierte Informationen können mit der Lösung dokumentiert und zurück­verfolgt werden. Über elektronische Signa­turen, das Vier-Augenprinzip und andere Sicherheits­maßnahmen wie spezielle administrierbare User-Kontakte werden die Anforderungen aus FDA21CFR Part 11 erfüllt.

Die ASI DATAMYTE SPC-Lösung garantiert die einfache Erfassung von Ergebnissen in der Fertigung und steuert durch eine beispielhafte Bedienerführung die Interaktion von Mensch, Produkt und Prozess. So wird die Forderung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses gelebt und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert. 

Ihr Nutzen

> Der proaktive Weg zur Qualität
> Automatisierte Benachrichtigungen steuern Qualitätsentscheidungen
> Sichert die Konformität zu Industrienormen

Haben Sie noch Fragen?
 


 
Copyright ©2013 ASI DATAMYTE new-call-to-action
Impressum - AGB Site Map